TOP Ö 3: TOP 3: Antrag auf Erhöhung der Fallkostenpauschale für die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt Wirbelwind e. V.

Sachverhalt/Begründung

Wirbelwind e. V. übernimmt seit 2005 für den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm die Beratung und Präventionsarbeit für Kinder und Jugendliche. Betroffene Eltern, Angehörige oder Jugendliche selber können sich bei Vorfällen mit sexueller Gewalt an die Beratungsstelle wenden. Im Bereich Prävention werden Elternabende, Teamfortbildungen und Kinderworkshops angeboten. Des Weiteren können Betroffene an einer Selbsthilfegruppe mit Anleitung teilnehmen. Jährlich werden ca. 15 bis 20 Beratungsfälle von dem Verein Wirbelwind e. V. für den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm übernommen. Die jährlichen Gesamtkosten liegen derzeit bei ca. 10.000 €. Bei den Elternabenden und Präventionsveranstaltungen melden sich die Kindergärten, Schulen oder andere Einrichtungen im Sachgebiet Familie, Jugend, Bildung und bitten um einen Zuschuss. Hier wurde vereinbart, dass die Maßnahmen zu 50 % bezuschusst werden. Die Sätze für die einzelnen Angebote wurden seit 2005 nicht mehr erhöht.

 

Hilfeart

Pauschale 2005

Beantragte Pauschale

Leistungen des
Landkreises Pfaffenhofen

Beratung Klientinnen

(ca. 15 Std.)

550 €

990 €

990 €

Teilnahme an Selbsthilfegruppe

(ca. 20 Std.)

734 €

1.320 €

1.320 €

Elternarbeit (ca. 3,5 Std.)

128 €

231 €

115,50 €

Teamfortbildung (4 Std.)

146 €

264 €

132 €

Kinderworkshop

(10 Std.)

367 €

660 €

330 €

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss befürwortet den Antrag auf Erhöhung der Pauschalen des Vereins Wirbelwind e. V. zum 01.01.2016. Die erforderlichen Mittel sind in den Haushalt einzustellen.

 


Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss befürwortet den Antrag auf Erhöhung der Pauschalen des Vereins Wirbelwind e. V. zum 01.01.2016. Die erforderlichen Mittel sind in den Haushalt einzustellen.