TOP Ö 10.1: Kreisausschuss

Sachverhalt/Begründung

 

Im Kreisausschuss sind 12 Ausschusssitze zu vergeben, wobei nach dem Wahlergebnis auf die CSU 5 Sitze entfallen, auf die FW 2, auf die SPD 2, Bündnis 90/Grüne 1Sitz und AUL 1 Sitz.

1 Sitz ist zwischen FDP und ÖDP im Losverfahren zu vergeben. 1 Sitz ist zwischen FDP und ÖDP im Losverfahren zu vergeben (siehe § 33 Abs. 2 Satz 2 Entwurf GeschO).

 

 

Die Fraktionsvorsitzenden haben folgende Vorschläge vorgelegt:

 

Mitglieder

CSU

Reinhard Heinrich

Ludwig Wayand

Jens Machold

Manfred Russer

Albert Vogler

FW

Herbert Nerb

Max Hechinger

SPD

Martin Schmid

Markus Käser

Bündnis 90/Grüne

Kerstin Schnapp

AUL

Christian Staudter

FDP oder ÖDP

 

Stellvertreter

CSU

Hans Prechter

Erich Deml

Max Weichenrieder

Richard Schnell

Rudi Engelhard

FW

Albert Gürtner

Erich Erl

SPD

Thomas Herker

Franz Rothmeier

Bündnis 90/Grüne

Roland Dörfler

AUL

Michael Franken

FDP oder ÖDP

 

 

 

 


Herr Dörfler verlässt die Sitzung vorübergehend um 15:50 Uhr.

 

Beschluss:

 

Der Sitz entfällt nach dem Losverfahren auf die FDP-Fraktion.

 

Der Kreistag beschließt folgende Besetzung des Kreisausschusses:

 

Mitglieder

CSU

Reinhard Heinrich

Ludwig Wayand

Jens Machold

Manfred Russer

Albert Vogler

FW

Herbert Nerb

Max Hechinger

SPD

Martin Schmid

Markus Käser

Bündnis 90/Grüne

Kerstin Schnapp

AUL

Christian Staudter

ÖDP

Reinhard Haiplik

Stellvertreter

CSU

Hans Prechter

Erich Deml

Max Weichenrieder

Richard Schnell

Rudi Engelhard

FW

Albert Gürtner

Erich Erl

SPD

Thomas Herker

Franz Rothmeier

Bündnis 90/Grüne

Roland Dörfler

AUL

Michael Franken

FDP

Thomas Stockmaier

 

 

 


Anwesend:                                   57

Abstimmung:

Ja-Stimmen:                                57

Nein-Stimmen:                              0